Am vergangenen Dienstag (16.06.2015)  starteten nun auch die Volleyballkids der Altersklasse U12 in die Beachsaison.

Der MLV “Einheit” e.V. ging mit seiner Schulsport AG (in Kooperation mit der Grundschule Kritzmannstrasse) gegen den USC an den Start. Unsere Kids haben zu Beginn des laufenden Schuljahres mit der Volleyballausbildung begonnen und waren extrem aufgeregt, aber auch gespannt auf das allererste Volleyballspiel in ihrem Leben und dieses auch gleich im Sand des Beachplatzes beim MLV “Einheit” e.V. am Kannenstieg.

Jolina, Oskar und Paul hielten sich sehr wacker und holten im 1. Satz 12 Punkte gegen spieltechnisch bessere Gegner.  Nach der Ansprache des Trainers mit viel Lob, Motivation und einer Auswechslung wurden unsere Spieler wach und kamen besser ins Spiel, als im 1. Satz. Die Laufbereitschaft und der Ehrgeiz waren nun zu 100 Prozent erwacht. Zeitweise sah es sogar so aus, dass der MLV “Einheit” e.V. mit dem USC fast gleichzog, doch dann gegen Satzende gewann der Gegner noch relativ sicher.
Die Spieler des MLV “Einheit” e.V. erkämpften 17 Punkte. Klasse! Denn nicht nur durch Siege lernt ein Sportler, sondern auch durch die Verarbeitung von Niederlagen und dem damit verbundenem Streben nach Verbesserung seiner Technik bzw. seines Könnens.

Da sieht gut aus für das Rückspiel am 30.06.2015 wieder beim MLV “Einheit” e.V.  So können die Kinder Spielpraxis sammeln und auch ihre Nerven trainieren.

Am Ende hat es allen Sportlern viel Spaß gemacht, trotz Niederlage.

Ergebnis:
MLV : USC – 0:2 (12:21, 17:21)