Über 1.100 Teilnehmer für Senioren-DM in Halle gemeldet

Die Deutschen Hallenmeisterschaften der Aktiven in Leipzig vor zwei Wochen, die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften mit Winterwurf in Sindelfingen am vergangenen Wochenende – mit den Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften mit Winterwurf in Halle/Saale am kommenden Wochenende findet die Reihe der nationalen Meisterschaften ihren Abschluss.

2003 fanden in Halle/Saale schon einmal die Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften mit Winterwurf statt. Nach 16 Jahren kehren die Senioren nun in die Sporthalle Brandberge und das Wurfzentrum zurück. Insgesamt haben 1.163 Teilnehmer (762 männlich/401 weiblich) 2.014 Einzelmeldungen abgegeben. 572 Vereine entsenden Senioren-Starter nach Sachsen-Anhalt.

Traditionell am teilnehmerstärksten sind die Altersklassen M55 (166 Einzelmeldungen), M60 (163) und M50 (161) besetzt. Bei den Seniorinnen wurden in der Klasse W50 159 Einzelmeldungen abgegeben. Die meisten Meldungen gibt es mit 25 über 60 Meter der M45 und M50, sowie mit 21 über 60 Meter der Seniorinnen W50.

 

Aus Magdeburger Sicht starten:

Vom HSV Medizin Magdeburg

Bernd Krüger, M 75, 800 m, 3000 m

Joachim Engelhart, M 75, 800 m

 

Vom SC Magdeburg

Torsten Pauer, M 35, 60 m

Sebastian Götze, M 35 , 60 m

Dinah Robert, W 40, 60 m, Weitsprung

Michael Thomas, M 60, 60 m, Weitsprung

 

Vom MLV Einheit

Ralf Koslosky, M 35, Kugel, Diskuswurf

Susanne Pfeifer-Böcker, W 35, 60 m, Weitsprung

Cora Kruse, W 60, 800 m, 3000 m

Helmut Ringhand, M 70, 800 m, 3000 m

 

 

Detlef Näther