Nach starkem Hinspiel erreichten die Mädchen der Schul AG (Volleyball AG U12) des MLV “Einheit” e.V. & GS Kritzmannstrasse in der Jugendliga Magdeburg beim Rückspiel nicht ganz die gleichen Leistungen.

Es lag sicher auch an der ungewohnten Halle des USC und ein wenig an der Aufregung. Die vier Spielerinnen lagen weit unter ihren Möglichkeiten, die sie im Hinspiel gezeigt haben. Die gegnerischen Spielerinnen vom USC waren spielerisch besser in ihrer Heimhalle am Krökentor.

Unsere Mädels hingen in allen beiden Sätzen immer hinterher und versuchten Anschluss zu halten, was leider nicht gelang. Trotz Motivation vom Trainer, vieler Auszeiten und Auswechselungen gelang es ihnen nicht den Gegner zu beeindrucken. Ab und an zeigten unsere Mädchen ihr Können, aber das war zu selten, damit es sich punktemässig auswirkte. Schade, aber das wird schon. Man hat etwas dazu gelernt und an den “Mängeln” wird im weiteren Training natürlich gearbeitet.
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!

Am Ende stand es 2:0 für den USC. Doch auch über den 2. Platz freuten sich unsere Mädels dann doch.
Zum gemeinsamen Gruppenfoto lächelten alle schon wieder.

 

MLV mit: Stiller (K), Zeitz, Stolte, Rost

 

Ergebnis:

MLV : USC – 0:2 (15:25, 16:25)

 

01