Eine kleine Gruppe von Senioren trumpfte am letzten Samstag beim 53. Bahnabschlusssfest in Blankenburg. Der Regen verregnete an diesem Tag die eine oder andere Zeit, aber es wurde bis zum Schluss gekämpft. Bei den Frauen freute sich Lea Kollat über einen Doppelsieg über 200 m, die sie in 30,84 sec. lief, und über 400 m in 68,57 sec.  Einen dreifachen Sieg holte sich Romy Weißmeyer in der Altersklasse W40 im Lauf, Weitsprung und Kugelstoßen. Sie lief die 100 m in 14,92 sec., sprang mit einer Weite von 4,11 m aufs Treppchen und stieß die Kugel auf eine Weite von 7,45 m ihrer Konkurrenz voraus.  Susanne Pfeifer-Böcker freute sich mit guten Leistungen über einen Doppelsieg über 100 m in 14,56 sec. und im Weitsprung mit einer Weite von 4,35m.

Weitere Platzierungen

1.Platz Stefanie Pertz Kugelstoßen 8,45 m
1.Platz Stefanie Pertz Speerwerfen 25,86 m
1.Platz Frank Bolecke Speerwerfen 40,34 m
3.Platz Sabrina Mewes-Bruchholz 800 m in 3:08,13 min.