Der MLV startet mit der Volleyball-AG U12 (männlich) in die Jugendliga Magdeburg der Saison 2015/16
Die Jungs der Volleyball-AG des MLV „Einheit“ e.V. (in Zusammenarbeit mit der Grundschule Kritzmannstrasse) gingen in der Alterklasse U12 (4. Klasse) gegen den USC an den Start. Das Hinspiel fand in der MLV-Halle im Kannenstieg statt.

Teams

Unsere Spieler waren vorher sehr aufgeregt, schließlich war es das erste Punktspiel in ihrer noch recht jungen Volleyballkarriere. Und dann gleich gegen den USC, die schon viel besser spielten und teilweise schon auf Landesebene aktiv sind, also routinierter auftraten.

Der erste Satz war zum Warmwerden und unsere Jungs standen etwas unbeweglich auf dem Spielfeld, bevor sie am Ende des Satzes langsam ins Spiel fanden. Es sah sicherlich von den Punkten her ziemlich schlecht aus, aber das war unwichtig. Denn gleich im zweiten Satz merkte man, das sie viel besser ins Spiel fanden, sich nicht mehr so sehr beeindrucken ließen und sich Punkt für Punkt erkämpften. Ab Mitte des Satzes hatte der USC einen Lauf und zog bis auf einen 8-Punkte-Vorsprung davon. Da half eine Auszeit und schon ging die Aufholjagd unserer Truppe los. Bis fast zum Gleichstand zwang man den USC in die Defensive. Doch die routinierten Spieler des Gegners kamen wieder ins Spiel und zogen auf 18:25 davon. Dieser zweite Satz war der eigentliche Erfolg des Spieles. Da zeigten die Jungs ihr ganzes Können nach fünf Monaten Volleyballtraining. Das sah schon sehr gut aus. Zu lernen gab es auch noch sehr viel dabei, z.B. die Nerven zu bewahren, seine Position zu halten und mit dem Mannschaftskameraden zu spielen und nicht jeder allein für sich.

Wir freuen uns schon auf das Rückspiel im April, dann in der USC-Halle.

 

Ergebnis:

MLV (U12m) : USC – 0:2 (7:25, 18:25)

MLV mit: Julius (K), Scharke, Kruck, Zander

 

Eindrücke vom Spiel:

05-MLV Volleyball-AG   07-Auswertung nach dem Spiel   02