Am letzten Wochenende stellten die jüngsten Leichtathleten des MLV Einheit ihre guten Trainingswochen souverän unter Beweis. Beim Schüler-Hallen-Sportfest in Wolmirstedt freuten sich die Jungen gleich über 4 Plätze auf dem Podest: Die Staffel der M11 mit den Läufern Emil Pertz, Simon Birkefeld, Hendrik Ebecke und Ole Bennet Becker lief 4×1 Runde in einer Zeit von 1:31:83 min. und sprintete damit auf den 3. Platz. Simon Birkefeld steigerte seine persönliche Leistung im 50m Sprint und holte sich mit einer Zeit von 8,52 Sek. den 2. Platz. In der M8U stieß Henri Pertz den Medizinball auf eine Weite von 4,23 m und belegte damit den 3. Platz. Die Mädchen des MLV Einheit holten sich gleich 10 Podestsplätze und zeigten besonders im Sprint ihre Bestleistungen. Die Staffel der W8 mit Mina Gööck, Svenja Nele Langwisch, Charlotte Klung und Linnea Sophie Bruchholz sprintete in der 4×1 Runde auf den 1. Platz mit einer Zeit von 1:49:11 min. Amy Strätz (W9) freute sich über einen Doppelerfolg im 50m Sprint und Medizinball-Stoßen. In 7,62 Sek. lief sie auf den 1. Platz und mit einer Weite von 6,31 m stieß sie sich auf den 2. Platz auf dem Podest.  In der WU8 gab es 2 Podestplätze für den MLV Einheit im 50m Sprint. Hier belegte Luisa Magdalena Böcker mit 9,56 Sek. den 2. Platz, direkt dahinter landete Marie Therese Sturz mit einer Zeit von 9,84 Sek. auf einem guten 3. Platz.
Weitere Top-Platzierungen: