Beim Punktspieltag der Landesliga Doppel der O 40 Herren gab es für den Gastgeber vom MLV Einheit zwei Siege zu verbuchen. Gegen den BC Halle Kröllwitz gewann man mit 42:18 und gegen den VfB Merseburg I mit 42:21 Punkten. Damit sind die Mannen um Kapitän Ulf Beuck auf Platz drei vorgerückt, obwohl ihnen noch einige Spiele fehlen. Das sieht nach einer erfolgreichen Saison aus.

 

Tabelle:

Pl. Mannschaft Anz.   g v   Punkte   Sätze   Bälle
1 PSV Aschersleben 23   20 3   40 : 6   42 : 8   1019 : 715
2 BSV Magdeburg 21 18 3 36 : 6 38 : 10 968 : 707
3 Magdeburger LV Einheit 18 15 3 30 : 6 31 : 11 835 : 680
4 SV Lok Oschersleben 22 15 7 30 : 14 31 : 18 959 : 821
5 HSV Medizin Magdeburg 19 14 5 28 : 10 29 : 12 788 : 662
6 SV G.-W. Wittenb.-Piesteritz 21 14 7 28 : 14 31 : 20 947 : 902
7 VfB Merseburg I 22 10 12 20 : 24 23 : 28 898 : 924
8 SV Union Heyrothsberge (M) 21 9 12 18 : 24 21 : 26 866 : 846
9 SV Lok Staßfurt 25 9 16 18 : 32 22 : 36 945 : 1099
10 BV Halle 06 23 8 15 16 : 30 20 : 32 919 : 974
11 Flechtinger SV 18 7 11 14 : 22 18 : 25 748 : 795
12 VfB Merseburg II (N) 20 7 13 14 : 26 19 : 29 778 : 904
13 1. BC Halle-Kröllwitz 18 5 13 10 : 26 14 : 26 649 : 789
14 SV Eintracht Salzwedel 09 18 4 14 8 : 28 9 : 28 555 : 736
15 SSV 90 Landsberg 21 4 17 8 : 34 10 : 35 684 : 854
16 TV „Gut Heil“ Zerbst 12 2 10 4 : 20 6 : 20 381 : 531

 
Detlef Näther