Bei spätsommerlichen Temperaturen riefen die Leichtathleten vom MLV „Einheit“ in Schönebeck sehr gute Leistungen ab. Sprinten, werfen, springen und laufen: Insgesamt stiegen die Athleten gleich 17 Mal auf das Podest. Bei den Mädchen freute sich Paulina Luckau in der Altersklasse W8 über einen 1. Platz im 800 m Lauf mit einer Zeit von 3:22:89 min. Im Dreikampf holte sie ebenfalls Gold ( 50 m in 9,42sec., Weitsprung 2,66 m und Ballwerfen 14,58 m). Im Jugendbereich lief Amelie Dybus in der W14 über 800 m in einer Zeit von 2:49:77 min. auf einen verdienten 1. Platz. Bei den Jungs freute sich Torben Voß im Sprint in der M15 über 100 m (12,62 sec.) über einen starken 2. Platz. Die Senioren freuten sich an diesem Tag über die meisten Podestplätze. In der W30 gab es über 400 m ein spannendes Duell das erst in den letzten 50 m vor dem Finale entschieden wurde. Jane Genilke gewann den letzten Sprint und belegte mit einer Zeit von 69,16 sec den 1. Platz vor Julia Dreiling, die mit einer Zeit von 71,02 sec. einen guten 2. Platz erlief. Einen Doppelsieg errang Stefanie Pertz in der Altersklasse W30 im Kugelstoßen mit einer Weite von 8,63 m und im 800 m Lauf mit einer Zeit von 2:54:19 min.

 

weitere Platzierungen:

1. Platz Sabrina Mewes-Bruchholz, W35, 800 m, 3:07,47 min.

1. Platz Yvonne Sanne, W40, 400 m 76,89 sec.

 

2. Platz Romy Weißmeier, W40, 400 m, 86,49 sec.

2. Platz Romy Weißmeier, W40, Weitsprung, 4,29 m

 

3. Platz Wilhelm Groo, M14, 100 m, 13,73 sec.

3. Platz Timon Linkohr,U18M, 400 m 60,12 sec.

3. Platz Tamara Petersohn, W8, 800 m 3:48,65 min.

3. Platz Hanna Weißmeier, W8, Dreikampf, 708 Punkte

3. Platz Romy Weißmeier, W40, 100 m, 14,81 sec.