Am vergangen Freitag, den 08.09.2017 trafen sich wieder viele begeisterte Läufer zum 16. Kannenstieglauf. Auch wenn das Wetter nicht unbedingt auf unserer Seite stand, so trotzten knapp 300 Teilnehmer dem Regen und dem Wind und begaben sich auf die Laufstrecke. Um 16.00 Uhr viel der erste Startschuss für den Schnupperlauf. Hier starteten die Kleinsten auf der Bahn und absolvierten mit Bravour eine gesamte Stadionrunde. Belohnt wurde jeder mit einer Teilnahmeurkunde. Für die Jungen und Mädchen der U10 / U 12 fiel dann um 17.15 Uhr der Startschuss für die 1,5 km – Runde um den Sportplatz herum. Die Strecke verläuft zum Teil durch das Wohngebiet Kannenstieg, aber auch durch die Grünanlagen um die Sülze herum. Um 18.00 Uhr wurden dann sowohl die 3 km für die U14 als auch die 6 km für die U16, U18, U20, Männer, Frauen und Seniorinnen gestartet. Über die 1,5 km gingen 77 junge Läufer an den Start. Den 3 km-Lauf absolvierten 34 Teilnehmer. 166 Läufer begaben sich auf die Strecke über 6 km.  Folgende Läufer bestritten die Strecken als Gesamtsieger:

1,5 km ->  weiblich:  Michelle Otto vom MLV Einheit

                   männlich: Cristopher Krüger vom SC Magdeburg

3,0 km ->  weiblich:  Wilma Luise Heindorf vom Hegelgymnasium Magdeburg

                   männlich: Daniel Chamaon vom MLV Einheit

6,0 km -> weiblich: Anja Döll aus Magdeburg

                  männlich: Lukas Lembcke vom SV Kali Wolmirstedt

Der gesamte Kannenstieglauf war von einer sehr guten und harmonischen Stimmung geprägt. Auf der Strecke konnte man in erfüllte Gesichter blicken, egal ob es die Läufer waren, die ihre Grenzen austesten wollten oder die Läufer, die sich der Strecke am Ende einer Arbeitswoche recht locker und entspannt stellten. Jeder kam auf seine Kosten.

Gallerie vom Lauf

Auch am Sonntag standen die Tore des MLV Einheit offen! Zum wiederholten Male fand auf dem Sportgelände der Sportabzeichentag statt. Alle, ob groß, mittel, klein oder mini, waren aufgerufen, sich den sportlichen Herausforderungen in den Bereichen Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft und Koordination zu stellen. Rund 200 Sportbegeisterte folgten dem Aufruf und kamen an diesem Sonntag, um ihr Sportabzeichen abzulegen. 102 von ihnen durften noch am selben Tag ihre Urkunde mit nach Hause nehmen. Unter den beurkundeten waren 48 männliche und 54 weibliche Teilnehmer. 12 nutzten die Gelegenheit um mit der Urkunde ihre Bewerbung für die Polizei zu vervollständigen. Die älteste Teilnehmerin war 70 Jahre alt und erhielt ihre 1. Verleihung in Bronze. Die 6. Verleihung in Silber bekam der älteste Teilnehmer, ein 70 jähriger, verliehen. Versorgt wurden alle mit Hausgemachten Salaten und Kuchen sowie Suppe und Bockwurst.

 

Auch Auswärts war der MLV unterwegs. Am Samstag fand im sächsischen Mülsen der alljährliche Mitteldeutsche Ländervergleich der männlichen und weiblichen Jugend U14 statt. Enrico Rohde (M13) vertrat an diesem Tag den MLV Einheit. Mit seiner Teilnahme im Hochsprung (1,50m) leistete er, wie alle Athleten aus Sachsen-Anhalt, einen guten Beitrag für das Gesamtergebnis. Am Ende siegte aber der Gastgeber vor Sachsen-Anhalt und Thüringen.

 

Adidas Women´s Race Cup

Cora Kruse vom MLV Einheit hatte den längsten Anreiseweg an diesem Wochenende: Sie startete beim Adidas Women´s Race Cup in Prag (Tschechien) und konnte sich dort gegen ihre Konkurrentinnen in der AK W60 durchsetzen und siegte über die vorgegebene Distanz.

 

Bilder vom Sportabzeichentag: