Am letzten Samstag fanden in Halle neben den Landesmeisterschaften im Bereich Langstrecke auch die Mitteldeutschen Meisterschaften im Mehrkampf statt. In der Altersklasse Frauen hatte Julia Dreiling mit unter anderem Cindy Roleder starke Konkurrenz. Trotzdem stieg Julia Dreiling gut in den Mehrkampf ein und stellte sogar in den ersten drei Disziplinen neue persönliche Bestleistungen auf: 60m Hürde in 10,97 sec, Hochsprung mit einer Weite von 1,44 m und Kugelstoßen mit einer Weite von 7,63 m. Im Weitsprung bestätigte Dreiling ihre Bestweite von 4,62 m. Zum Abschluss stand der 800-m-Lauf an, vor dem die meisten Mehrkämpferinnen den größten Respekt haben. Julia Dreiling ging von Beginn an engagiert in den Lauf, doch leider sollte es nicht zu einer besseren Leistung reichen und sie lief mit einer Zeit von 3:12,08 min. ins Ziel. Insgesamt war es ein gelungener Einstieg in die Mehrkampf-Saison, die Lust auf mehr macht. Julia Dreiling erreichte am Ende der Meisterschaften in der Altersklasse Frauen den 5. Platz mit 2.191 Punkten und mit neuen Vereinsrekord.