Durch das Coronavirus wurden die Landesmeisterschaften im Straßenlauf in den Herbst verschoben – was für die meisten Läufer eher Glück im Unglück war. Denn viele Sportler nutzten die Chance endlich einen Langlauf unter Wettkampfbedingungen durchzuführen. Es gingen 177 Läufer aus 38 Vereinen an den Start. Eine Kleine Gruppe vom MLV “Einheit” war ebenfalls vertreten und zeigte beim Straßenlauf bestmögliche Leistungen: In der W15 freute sich Amelie Dybus jeweils über den Vizelandesmeistertitel und Vizebezirksmeistertitel über 5 km in einer Zeit von 24:15 min. In der W40 holten sich die Läuferinnen in der Mannschaft (Yvonne Sanne, Jette Pommerenke und Daniela Düring) den Landesmeistertitel über 10 km.  Ebenfalls in der W40 freute sich Yvonne Sanne mit persönlicher Bestleistung und neuem Vereinsrekord mit einer Zeit von 46:43 min. über einen guten 3. Platz.

Weitere TOP PLatzierungen:
 
5. Platz                   Jette Pommerenke                     W40         10 km    51:28 min.

6. Platz                   Sabrina Mewes-Bruchholz          W35        10 km    57:04 min.

8. Platz                   Daniela Düring                            W40        10 km    53:06 min.