Am 2. Spieltag gabs nichts zu holen für unsere Herren 2. Ein Hauptangreifer fehlt verletzungsbedingt, aber das soll keine Ausrede sein.
Doch der Reihe nach. Am 17.11.2021 gings zusammen mit dem MSV Börde auswärts zum USC 4 in die Sporthalle der IGS “Regine Hildebrandt”.
Das erste Spiel bestritten die 2 Gastmannschaften, also unser Herrenteam gegen Börde.
In beiden Sätzen traten unsere Jungs ganz großartig auf und erspielten sich jeweils von Anfang bis Mitte des Satzes bis zu 5 Punkte Vorsprung … uuund gaben es jeweils immer aus der Hand. Der Gegner immer holte auf, spielte dabei nicht wirklich besser als der MLV, aber unsere Jungs wurden sehr nervös, machten viele eigene Fehler. Man war am jeweilgen Satzende so überrascht vom Gegner, das man immer mehr aufhörte mit spielen und am Ende 0:2 verlor. Das war unnötig und vermeidbar!
So ein Spiel muss man schnell abhaken. Weiter gings mit dem Spiel gegen die Heimmannschaft USC 4.
Im 1. Satz bekam ein neues Mannschaftsmitglied die Chance aufs sammeln von Spielerfahrung . Doch in dem Satz gelang irgendwie nicht viel, was nicht am “Neuen” lag. Von Anfang an hatte der USC die Oberhand. Beim MLV gelang kaum eine Annahme, damit kam auch selten ein sauberes Zuspiel und demzufolge gabs kaum wirklich ernsthafte harte Angriffe. Man versuchte es mit Legen und überhasteten Aktionen und nichts davon gelang wirklich. Dann wurde wieder zurückgewechselt und der eingespielte Sechser aus dem 1. Spiel versuchte nun zu retten was zu retten war. Es zeichnete sich aber ab, das es nur noch Punktekosmetik sein würde. Jeder Punkt zählt, so das Motto. 12 Punkte wurden es leider nur.
Egal, zweiter Satz und damit den 3. Satz erzwingen. Das war nun das Motto des MLV 2.
Es war ein sehr sehenswerter Satz bis zum Ende. Beide Teams hatten die Chance zum Satzgewinn. Am Ende nutzte der Gegner seinen 1. Satzball und gewann sehr knapp und damit verlor der MLV 2 auch das Spiel mit 0:2.
Man kann aber sagen, bis auf den 1. Satz im 2. Spiel, es hat doch Spaß gemacht, auch wenn man durch eigene Fehler beide Spiele aus der Hand gab. Das Team hat das gut ausdiskutiert danach und geschlossen und hoch motiviert gehts zum nächsten Spieltag, wenn Corona es zulässt!!!
Im 3. Spiel des Abends bezwang der USC 4 den MSV Börde mit 2:1.
Ergebnisse:
MLV 2 : MSV Börde – 0:2 (20:25, 22:25)
MLV 2 : USC 4 – 0:2 (12:25, 23:25)
Team MLV 2 mit: Schipke, Brämer, Heise, Rexhausen, Falk, Richter, Köhnke, Friese