Am 01.11.2018 fand im Norbertusgymnasium der 2. Spieltag der Stadtliga Magdeburg statt. Der MLV 2 war mit dem Stadtoberligaabsteiger MSV 90 zu Gast beim SV Block Neustadt 1.

 

Mit gerade mal 7 Leuten wollten die Herren 2 des MLV „Einheit“ e.V. trotzdem ihr Bestes geben und den guten 1. Spieltag (mit 4 Punkten aus 2 Spielen) noch toppen mit mind. 5 Punkten, vielleicht sogar 6.

 

Diesmal sollte unser erst seit wenigen Wochen neu „angelernter“ 2. Zuspieler Christoph (vom Angreifer zum Zuspieler in 10 Wochen!!!) in beiden Spielen zum Zuge kommen, da der 1. Zuspieler Basti arbeitsmässig verhindert war. Alle waren gespannt ob das so klappte, wie man sich das vorstellte. Uuund es hat geklappt! Bis auf die Feinheiten und die Routine, die man sich erst über Jahre aneignen muss, gabs für seinen 1. Kompletteinsatz (am 1. Spieltag „durfte“ er nur 1,5 Sätze spielen) nicht sooo viel zu „meckern“ :))

Er hat im Großen und Ganzen die Nerven behalten und uns relativ sicher durch beide Spiele geführt.

 

Das wars aber auch schon, was es an Spektakulärem zu Berichten gab von diesem Abend.

Zuerst gegen den MSV 90 kam der MLV nicht wirklich in die Gänge und so stand es schnell 0:5 gegen uns. Zeit für eine Auszeit? Ne, bevor man die nahm, hörte der MSV 90 immer mehr auf zu spielen und konnte aus der Euphorie seiner ersten 5 Punkte nichts mitnehmen. Der MLV kam heran und so ging es bis ans Satzende Kopf an Kopf mit immer 1-2 Punkten Unterschied, mal in die eine, mal in die andere Richtung. Im Nachhinein kann man diese Satz als Erwärmung betrachten. Der MLV 2 kam immer mehr ins Spiel, auch wenn es nicht so spektakulär wie am 1. Spieltag in Barleben war, Angriffe wurden druckvoller, Blöcke gelangen immer mal, die Annahme wurde etwas sicherer. Als einzigen Mangel könnte man ein paar zuviel verschlagene Aufschläge sehen, was uns aber nicht zur Last fiel, weil der MSV 90 auch immer mehr eigene Fehler machte, die Unsere ausgleichten. Am Ende gewann der MLV den Satz (es hätte aber auch ehrlicherweise der MSV 90 sein können). Der 2. Satz begann im Prinzip ganz genauso, nur das der MLV diesmal schon beim 0:3 gegen sich wach wurde. Aber diesmal brachte man die Angriffe wuchtiger durch und warf damit den Gegner völlig aus der Bahn, was man auch an den Punkten sah. Der Satz ging klar und deutlich an unsere Jungs!

 

Das 2. Spiel gegen die Heimmannschaft SV Block Neustadt 1 war keine grosse Schwierigkeit für den MLV 2. Trotz das diesmal auch vom Gegner ab und an angegriffen wurde (was vorher beim MSV 90 selten der Fall war), war es in beiden Sätzen kein Problem das abzufangen, auch wenn der eine oder andere Angriffschlag gegen uns mal durchkam. Und so siegte der MLV wieder unspektakulär 2:0.

 

Man kann es auch unten im Protokoll sehen, der MLV 2 stand nie wirklich unter großem Druck. Keine einzige eigene Auszeit wurde benötigt.

Klasse Jungs, 2 wichtige glatte Siege und noch viel wichtigere 6 Punkte reichen zur Verbesserung auf Platz 3 der Stadtliga Magdeburg !!!

 

Das 3. Spiel des Abends Block vs. MSV 90 ging mit 2:0 an den MSV 90.

 

Am 12.11.2018 gehts schon wieder weiter, diesmal fährt der MLV 2 nach Ottersleben.

 

Weitere Infos MLV – Herren 2: hier

Und MLV 2 auf Facebook: hier

 

Ergebnisse:

 

MLV 2 : MSV 90 – 2:0 (25:23, 25:15)

MLV 2 : SV Block Neustadt 1 – 2:0 (25:17, 25:14)

 

Team MLV 2: Schipke, Bode, Kloss, Kracmer, Müller, Falk, Heise