Bei den Norddeutschen-Meisterschaften am vergangenen Wochenende (17./18.06.17) in Celle, gingen fünf Athleten vom MLV Einheit an den Start. Die Statistik zeigte eine Teilnahme von 228 Vereinen, aus 8 Bundesländern mit insgesamt 556 Startern. Athleten aus Sachsen-Anhalt starten bei diesen Meisterschaften außer der Wertung. Dennoch belohnte sich jeder von ihnen am Ende mit einer Platzierung oder mit einer persönlichen Bestleistung.

Jenny Hase (W30) erreichte mit persönlicher Bestleistung von 12,28m Platz 1 im Kugelstoßen sowie im Diskuswurf mit persönlicher Bestleistung von 33,10m Platz 3. Ebenfalls in der W30 konnte Jana Genilke über die 200m in 28,40s einen 2. Platz erzielen. Mit 13,99s über die 100m-Distanz verpasst sie jedoch das Podest und landete auf Platz 4. Auch Cora Kruse (W60) konnte sich mit zwei persönlichen Bestleistungen über die 800m- und 1500m-Distanz über einen Podestplatz freuen. Die 1500m lief sie in 6:28,91min (Platz 2) und die 800m in 3:10,11min (Platz 3). Uwe Haake (M50) und Helmut Ringhand (M70) schafften es beide auf den 2. Platz über die 1500m-Strecke. Haake lief nach 4:42,48min und Ringhand nach 6:01,00min (persönliche Bestleistung) ins Ziel. Ringhand konnte zudem einen 2. Platz im 800m-Lauf, in 2:48,77min (persönliche Bestleistung), erzielen.

 

Bezirksmeisterschaften Kinder AK 08, 09, 10, 11

Auch die jüngeren Athleten vom MLV Einheit waren an diesem Wochenende (17.06.17) wieder aktiv auf dem Sportplatz dabei. In Stendal – im Stadion am Galgenberg – wurden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Kinder U10 und U12 ausgetragen.

In der M10 konnte sich Kurt Liebner im 50m-Sprint bei 22 Startern durchsetzen und lief im Finale mit 8,18s auf Platz 5. Erneut Platz 5 für Liebner gab es im Weitsprung mit 3,99m. Im Schlagball warf Charlie Oleikiewitz (M10) den Ball auf 41,02m und landete damit auf Rang 3. Jonathan Schirrmeister (M08) lies seiner Konkurrenz im Weitsprung keine Chance. So setzte er sich gegen 20 Starter durch und landete mit 3,23m auf Platz 3.

Die Staffel der W11 in Besetzung Rabe, Körn, Glock, Bruchholz lief nach 31,69s ins Ziel. Dies bedeutete am Ende Platz 5.

 

In Sangerhausen wollte es Pierre Hähnel (M12) vom MLV Einheit „noch einmal wissen“ und legte pünktlich zur Sommerpause in seinen Disziplinen noch mal nach: Mit 7,30m im Kugelstoßen, 10,78s im 50m-Sprint und 4,31m im Weitsprung, verbesserte er nicht nur seine persönlichen Bestleistungen, sondern holte sich damit auch jeweils Platz 2. Platz 1 gab es über die 800m-Distanz in 3:00,80min.

 

Am 20.06.17 ging Michelle Otto (W11) vom MLV Einheit in Schöningen an den Start. Dort holte sie sich den 1. Platz sowie den Vereinsrekord im Hochsprung mit 1,37m. Mit 4,31m im Weitsprung und 7,40s im 50m-Sprint folgten zwei weitere 1. Plätze.

 

 

Johanna Heise